Schnelle und einfach Halloween-Rezepte: Blutige Hand und Glubschaugen

Meine Lieben, es ist mal wieder Halloween-Zeit. Also werde ich in der nächsten Zeit ein paar meiner gruseligen Rezepte für Halloween-Partys bloggen.

Halloween Cupcake (3)

Ein Klassiker darunter und fast unverzichbar (gerade weil es auch sehr einfach ist und man die Zutaten eigentlich immer im Haus hat) ist die „Blutige Hand“:

Dazu kocht ihr einfach Vanille-Pudding nach Packungsanweisung und füllt ihn in einen Einweg-Gummihandschuh. Am Besten lasst ihr ihn im Kühlschrank über Nacht gut auskühlen, dann wird er schön fest. Den Gummihandschuh entfernt ihr vorsichtig mit Hilfe eines Messers oder einer Schere (ich benutze immer eine Schere, weil ich die Handhabung leichter finde, aber das muss jeder selbst ausprobieren 😉 ) Es macht auhc nichts, wenn euch aus Versehen ein „Finger“ abbricht und ihr einen Schnitt in den Pudding macht, das lässt sie nur noch gruseliger aussehen! Die Schnitte bepinsel ich einfach mit pürrierten Früchten, Konfitüre oder Himbeer-/Erdbeer-Sauce, so sehen die Stellen schön blutig aus.

So zaubert ihr ohne viel Aufwand einen eklig-gruseligen und doch leckeren Nachtisch für Halloween!

Ebenfalls sehr einfach sind „Glubschaugen“:

Dafür braucht ihr Litschi-Früchte und Weintrauben. Die Litschis (aus der Dose) abtropfen lassen und dann je eine kleine Weintraube in die Litschi stecken. Wer mag kann seine Augen noch mit roter Lebensmittelfarbe blutig einfärben. Sie sind aber auch so ein leckerer süßer Snack.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s