Engelsaugen

120g Mehl
75g Butter
35g Puderzucker
1TL Vanillezucker
(+ Aprikosen- oder Johannisbeer-Konfitüre ohne Stücke)

Die Zutaten (außer der Konfitüre) vermengen und eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen. Den Teig zu kleinen Kugeln formen, auf ein Backblech legen und mit einem Kochlöffel oder mit einem Finger Mulden in die Mitte der Kugeln drücken. In die Mulden füllt ihr vorsichtig die Konfitüre. Die Kekse ca 15-20 Minuten bei 175° backen. Nach dem Abkühlen könnt ihr sie noch mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s