Käsekuchen

Ich kenne kaum jemanden, der Käsekuchen nicht mag. Der Cheesecake ist zu jeder Gelegenheit und jedem Anlass immer gern gesehen.
Viele streiten darüber, ob er mit oder ohne Boden besser schmeckt. Für mich gewinnt dieses Duell der Käsekuchen ohne Boden! 😉

Ich habe heute eine dekorative Variante ausprobiert und meinen Cheesecake mit Herzen aus Erdbeermarmelade dekoriert

image

Und hier das Rezept:
1kg Quark
3 Eier
250g Butter/Margarine
250g Zucker
1Becher saure Sahne
1Pck. Vanillepuddingpulver
2TL Speisestärke

Zuerst rühre ich den Zucker und die Butter schaumig und füge dann das Puddingpulver, die Speisestärke und die Eier hinzu. Erst zum Schluss rühre ich den Quark und die saure Sahne unter.

Bevor der Kuchen in den Ofen kommt, gebe ich kleine Kleckse Erdbeermarmelade auf den Kuchen und verteile sie mit einem Schaschlikspieß (oder Zahnstocher) auf der Kuchenoberfläche und modelliere kleine Herzen.

image

Der Kuchen sollte dann bei 150-170° ca. 50-60 Minuten backen. Man muss nur aufpassen, dass die Oberfläche schön hell bleibt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Käsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s