Birnen-Mohn-Muffins

image

Hier mal ein Muffinrezept für Fingerfertige: Das Besondere ist das schöne Dekor aus Birnenstreifen. Hübsch drapiert sehen die Muffins nach dem Backen aus wie Rosen!

Zutaten:
1 Ei
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1 Tasse Milch
1/2 Tasse Butter
1 TL Backpulver
3 EL Mohn
1-2 Birnen

image

Für den Teig einfach alle Zutaten (bis auf die Birne) mischen und in kleine Muffinförmchen füllen.

image

Die Birne mit einem Schäler in dünne Spiralen/Streifen schneiden. Die Schale am Besten dranlassen, dann sehen die Rosen später noch besser aus.

image     image

Die Birnenstreifen werden nun vorsichtig spiralenförmig auf den Teig in die Muffinförmchen gelegt. Es dürfen ruhig Unregelmäßigkeiten und kleine Lücken enstehen. Beim backen füllt der Muffinteig die Lücken aus.
Wer möchte, kann die Birnen nun noch mit etwas Zucker und Zimt bestreuen. So karamellisieren sie im Ofen leicht und werden noch leckerer.

image

Nach circa 15-20 Minuten bei 175° sind die kleinen Rosen-Muffins fertig!

Advertisements

2 Gedanken zu “Birnen-Mohn-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s