Himbeer-Cupcakes

Zu meinem Geburtstag wurde es mal wieder Zeit für ein paar leckere Cupcakes mit Himbeeren.

 

 
Zutaten für den Teig:

1 Ei

1 Tasse Milch

1/2 Tasse weiche Butter

1/3 Tasse Zucker

1 Pck. Vanillezucker 

1/2 Pck Backpulver 

2 Tassen Mehl

 

Zutaten für das Topping:

50 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)

100 g Butter

200 g Frischkäse

100 g Puderzucker 

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in Muffinförmchen geben. Ich habe hier Förmchen aus Silikon benutzt und sie ’naked‘ also ohne Papierförmchen gelassen. Dafür habe ich vorher Kekskrümmel als Boden in die Förmchen gegeben. Auf jeden Muffin habe ich vor dem backen jeweils mittig eine Himbeere gesetzt. Bei 175° brauchen die Muffins circa 15-20 Minuten. 

Die Creme kann man gut vor oder während dem Backen vorbereiten. Dazu einfach die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Nach und nach den Frischkäse dazugeben und zum Schluss die Himbeeren unterrühren. Die Himbeeren kann man entweder vorher pürieren oder im ganzen dazugeben, der Mixer erledigt eigentlich alles von selbst, weil die Früchte sehr weich sind. Das tolle: die Früchte geben der Creme eine natürlichE und intensive rosa Farbe ohne Farbzusatz.

Din ausgekühlten Muffins können dann nach Belieben mit Creme, Spritzbeutel und Zuckerdekor dekoriert werden.

Advertisements