Hefekuchen mit Zwetschgen

Ein echter Klassiker, den man in der Herbstzeit immer backen kann. 
Zutaten:

375 g Mehl

1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant

50 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker 

1 Prise Salz

200 ml Milch
Für den Belag:

500 g Zwetschgen

100g Mehl

50 g Zucker

1/2 Teelöffel Zimt

75g Butter

Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker und den Hefeteig Garant gut vermischen. Milch und Butter dazugeben und mit bemerkten Händen gut durchkneten. Den Teig dann auf ein Backblech oder in mehrere Springformen verteilen.  Dank Hefeteig Garant muss der Teig nur 15 Minuten ruhen und kann dann quasi sofort weiterverarbeitet werden. 

Die Zwetschgen werden gewaschen und entsteint. Dann werden sie halbiert und wie Dachschindeln auf den Hefeteig gelegt. 

Jetzt noch schnell ein paar Zimt-Butterstreusel: Hierfür einfach Butter, Zucker, Zimt und Mehl zu einer krümmeligen Masse vernetzen und über die Zwetschgen streuen. 

Nun dürften die 15 Minuten bereit rum sein. Also darf der Hefekuchen direkt in den Ofen. Nach 30 Minuten bei 180° sollte der Teig schön luftig hochbacken. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s