Leckere Erdbeer-Teilchen zum Sonntagsfrühstück

image

Schnell, einfach und perfekt für ein gemütliches Frühstück am Sonntag!

Zutaten:
– fertiger Blätterteig
– Frischkäse
– Erdbeeren
– Vanillesirup

image

Den Blätterteig in kleine Quadrate schneiden und in eine Cakepop-/Mini-Muffinbackform legen. Weil Blätterteig immer etwas aufgeht, habe ich sie versetzt angeordnet, damit sie beim Backen nicht aneinander kleben.
In die Mitte gebe ich mit einem Teelöffel eine kleine Portion Frischkäse und drapiere kleine Erdbeerstückchen darauf. Zum Schluss beträufle ich die Erdbeeren und den Blätterteig mit Vanillesirup.
Nach 15 Minuten bei 175° sind die Teilchen goldbraun und fertig zum Vernaschen!

image

Blätterteigtaschen mit Pflaumenfüllung

Für eine schnelle kleine Leckerei (zum Kaffee oder auch zum Frühstück) einfach fertigen Blätterteig auf dem Kühlregal holen und in etwa gleich große Quadrate schneiden. 3-4 Pflaumen würfelt ihr klein und vermischt sie mit Zimt und Zucker. Mit einem Teelöffel portioniert ihr die Pflaumenfüllung auf die Blätterteigquadrate. Dann müsst iht die Ecken des Blätterteig nur noch in die Mitte falten und leicht zusammendrücken, damit die Füllung beim Backen nicht hinauslaufen kann.

image
Vorbereitung der Blätterteigtaschen

Bei 175° backt ihr die gefüllten Blätterteigtaschen goldbraun.
Wenn ihr nicht genug Füllung für den ganzen Blätterteig habt, könnt ihr aus den Resten auch kleine Croissants formen.

Und fertig!

image
Vorbereitung der Blätterteigtaschen

Die Füllung könnt ihr natürlich variieren: zum Beispiel mit Nüssen und Rosinen oder ihr nehmt statt der Pflaumen lieber Äpfel oder Kirschen. Das funktioniert auch und schmeckt genauso gut!

Liebe Grüße
Eure Cupcakeprinzessin