Blaubeer-Kokos-Cupcakes

image

*Time for another vegan recipe*

Ich habe mal wieder eine neue Muffin/Cupcake – Variante ausprobiert. Vegan sollte sie sein und – wie immer – natürlich super lecker! Dieses Mal habe ich die normale Kuhmilch durch Kokosmilch ersetzt, denn ich liebe Kokos.
Das hat wunderbar funktioniert, ist gesund und schmeckt wahnsinnig gut. Und nun zum Rezept:

Zutaten:
1 Tasse Kokosmilch
1/2 Tasse Wasser
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1/2 Tasse Kokosöl (flüssig)
1 EL Backpulver
1 Pck Vanillezucker
1 Tasse frische Blaubeeren

image

Alle Zutaten miteinander verführen und die Blaubeeren (es gehen auch tiefgefrorene, aber frische schmecken natürlich immer ein kleines bisschen besser ) unterheben.
Den Teig auf 12-18 Muffinförmchen verteilen und bei 175° circa 20 Minuten backen. Die Muffins können dann nach Belieben dekoriert werden: z.B. mit einem tollen Topping, Sahne und Zuckerblüten in Frühlingsfarben.

image

Blaubeerwaffeln

image

Zum Frühstück gab es bei mir heute frisch gebackene Blaubeerwaffeln, Butterbrezel, Kaffee und frisch gepressten Orangensaft. Ein richtiges kleines Festmahl 😍

Hier mein Rezept für die Blaubeerwaffeln:
(Rezept ist etwas übertrieben, ich gebe die Zutaten meist nach Gefühl dazu…ohne genaue Mengenangabe)

Ich habe ein Ei und circa ein Glas Milch miteinander verrührt und dann den Zucker (je nach Geschmack: der eine mag es etwas süßer, der andere weniger) dazugegeben.  Dann muss man nach und nach (am besten esslöffelweise) Mehl unterrühren. Der Teig braucht eine zähflüssig Konsistenz. Da muss man einfach probieren…Falls man zu viel Mehl erwischt hat, kann man noch einen Schluck Milch dazugeben. Dann wird der Teig wieder geschmeidig.
Zum Schluss füge ich 2 Hand voll Blaubeeren (ich habe frische Beeren im Tiefkühlfach eingefroren, die Blaubeersaison ist ja leider schon vorbei) hinzu.
Man kann aus dem Teig jetzt auch einfach Pfannkuchen machen, ich hatte heute morgen aber Lust auf Waffeln!
Also wird das Waffeleisen aus dem Schrank geholt, mit Butter gefettet und erhitzt. Und in wenigen Minuten hat man köstliche, goldbraune Blaubeerwaffeln 💓