Lebkuchen

image

Dieses Wochenende hatte ich riesige Lust auf leckeren Lebkuchen. Wegen der vielen leckeren Gewürze ist perfekt zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Zutaten:
300 g Mehl
200 g Zucker
100 g gemahle Haselnüsse
3-4 Eier
250 ml Milch
150 g Butter
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
3 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
1 TL Nelken
1 TL Ingwer
100 g Citronat/Orangeat
1-2 Hand Rosinen

Mehl, Zucker, Haselnüsse, Backpulver, Vanillezucker, Kakao und die Gewürze in einer Schüssel grob mischen und die Rosinen und das Orangeat und Citronat unterheben.  Anschließend die Butter zerlassen und zusammen mit der Milch und den Eiern unterrühren.

image

Den Lebkuchenteig in eine große, rechteckige Backform oder direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen. Durch leichtes Rütteln glättet sie die Oberfläche des Teiges wie von selbst. Bei 175° ist der Lebkuchen nach circa 30 Minuten durchgebacken und muss dann auskühlen.

image

Ist der Teig ausgekühlt, kann man die Kanten am Außenrand wegschneiden und den Lebkuchen in gleichmäßig große Quadrate geschnitten werden.
Nun können die Lebkuchenstücke nach Belieben verziert werden. Z.B. mit einer Schokoglasur und kleinen Zuckersternen, roten Schleifen aus Fondant oder mit Schneeflocken aus essbarem Papier.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements