Himbeer-Cupcakes

Zu meinem Geburtstag wurde es mal wieder Zeit für ein paar leckere Cupcakes mit Himbeeren.

 

 
Zutaten für den Teig:

1 Ei

1 Tasse Milch

1/2 Tasse weiche Butter

1/3 Tasse Zucker

1 Pck. Vanillezucker 

1/2 Pck Backpulver 

2 Tassen Mehl

 

Zutaten für das Topping:

50 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)

100 g Butter

200 g Frischkäse

100 g Puderzucker 

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in Muffinförmchen geben. Ich habe hier Förmchen aus Silikon benutzt und sie ’naked‘ also ohne Papierförmchen gelassen. Dafür habe ich vorher Kekskrümmel als Boden in die Förmchen gegeben. Auf jeden Muffin habe ich vor dem backen jeweils mittig eine Himbeere gesetzt. Bei 175° brauchen die Muffins circa 15-20 Minuten. 

Die Creme kann man gut vor oder während dem Backen vorbereiten. Dazu einfach die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Nach und nach den Frischkäse dazugeben und zum Schluss die Himbeeren unterrühren. Die Himbeeren kann man entweder vorher pürieren oder im ganzen dazugeben, der Mixer erledigt eigentlich alles von selbst, weil die Früchte sehr weich sind. Das tolle: die Früchte geben der Creme eine natürlichE und intensive rosa Farbe ohne Farbzusatz.

Din ausgekühlten Muffins können dann nach Belieben mit Creme, Spritzbeutel und Zuckerdekor dekoriert werden.

Advertisements

Vegane Himbeer-Kokos-Muffins

Heute habe ich für ein veganes Café ein paar leckere Himbeer-Kokos-Muffins in Blümchenform gebacken.

20150425_133124

Muffins sind da sehr unkomliziert und gehen genauso schnell wie normale Muffins. Mit ein paar kleinen Änderungen lässt sich jedes Muffinsrezept ganz leicht in ein veganes Rezept verwandeln: das Ei weglassen, statt normaler Kuhmilch Reis- oder Sojamilch, und statt Butter vegane Magarine oder Pflanzenöl verwenden. Fertig!

Hier mein Rezept! Für 12 Muffins braucht ihr:

  • 220ml Reismilch (oder Sojamilch)
  • 210g Mehl
  • 65g Zucker
  • 1/2 Packung Backpulver (8g)
  • Prise Salz
  • Schuss Zitronensaft
  • 75ml Sonnenblumenöl
  • 100g frische Himbeeren
  • 3-4 EL Kokosflocken

Einfach alle Zutaten miteinander vermischen und die frischen Himbeeren und Kokosflocken unterheben. Dann in eine Muffinbackform oder in kleine Silikonförmchen füllen und ab in den Ofen!

20150424_221117     20150424_231737

Nach circa 15-20 Minuten bei 175° sind die kleinen Lekcerbissen auch schon fertig!

Vanillecupcakes mit Himbeer-Cheesecream-Topping

PicsArt_1409221722715

Für das Rezept einfach die folgenden Zutaten mischen:
110 g weiche Margarine oder Butter
110 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier (Größe M)
100 g Mehl
½ TL Backpulver

 

Für den vanilligen Geschmack einen Teelöffel Vanille Flavour hinzugeben.

Den Teig anschließend in die Muffinförmchen füllen und bei 175° Umluft ca 15-20 Minuten backen.

Die Vanillemuffins sollten ausgekühlt sein, bevor ihr das Topping drauf macht!

Für das Topping müsst ihr Himbeeren pürieren (50g frische oder tiefgefrorene) und mit 100-150 g Frischkäse glattstreichen. Wer möchte kann zusätzlich noch rosa Lebensmittelfarbe hinzugeben, um die Farbe zu intensivieren.

Die Masse sollte mindestens eine halbe Stunde kalt stehen, bevor sie weiterverwendet wird.

Dann füllt ihr die Himbeer-Frischkäse-Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt sie auf eure Vanille-Muffins. Zum Schluss könnt ihr eure Cupcakes noch mit frischen Himbeeren oder Zuckerstreueln dekorieren!

Viel Spaß beim Backen!