Cheesecake mit Johannisbeeren

Back again!! Ich habe länger nichts von mir hören lassen, aber es war einfach so viel los. Aber keine Sorge, ich habe euch direkt wieder ein fantastisches Rezept mitgebracht: Cheesecake mit frischen Johannisbeeren

image

Die sauren Beeren harmonieren perfekt mit dem cremigen Cheesecake. Ergänzt wird meine neue Kreation durch einen Keks-Haselnuss-Boden.

Zutaten: Keks-Haselnuss-Boden
– 10 Butterkekse
– 3 EL gemahlene Haselnüsse
– 80 g weiche Butter

Zutaten: Cheesecake-Füllung
– 1 Ei
– 150 g Quark
– 150 g Frischkäse
– Vanillezucker
– 80 g Zucker
– 50 g weiche Butter

– frische Johannisbeeren zum Dekorieren

image

Für den Boden die Butterkekse zerbröseln und mit den gemahlenen Haselnüssen vermischen. Dann mit der weichen Butter verkneten und in eine kleine Springform geben. Die Masse gut am Boden der Backform andrücken.

Für die Cheesecake-Füllung zuerst das Ei mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufschlagen. Dann die weiche Butter unterrühren und nach und nach den Quark und den Frischkäse dazugeben.

Die Massen auf den Boden in die Springform geben und glattstreichen. Zum Schluss die frischen Johannisbeeren oben auf den Cheesecake streuen (das muss nicht gleichmäßig sein).
Bei 175° und ca. 30-40 Minuten im Backofen wird der Kuchen nun goldgelb gebacken. Und fertig!

Lasst es euch schmecken!

image

Advertisements

Beeren-Cupcakes

An einem herrlichen heißen Sommertag habe ich mir ein leichtes Rezept für meine Kaffeegäste ausgedacht: Beeren-Cupcakes mit Vanillepudding und verschiedenen Beeren

image

Zutaten für den Teig:
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1 EL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
1 Tasse Milch
1/2 Tasse weiche Butter

Zutaten für das Topping:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker
500 ml Milch
verschiedene Beeren

image

Für den Cupcake-Teig alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Mixer verrühren und in Muffinförmchen füllen. (Ich habe dieses Mal bunte Silikonformen benutzt und die Cupcakes direkt darin auch serviert.) Bei 175° wandern sie für 20-25 Minuten in den Backofen. Wenn sie goldgelb sind, nehme ich sie raus und lasse sie abkühlen..

Die frischen Beeren, z.B. Erdbeeren, Kirschen und Johannisbeeren, können in der Zwischenzeit gewaschen und geputzt werden.
Genauso kann die Puddingfüllung vorbereitet werden: Den Vanillepudding einfach nach Packungsanleitung kochen.

Nun in jeden Cupcake mit einem Messer eine kleine Mulde in der Mitte herausschneiden. In diese circa einen Esslöffel Vanillepudding füllen und die frischen Beeren darauf drapieren. Fertig!

image