Schoko-Mohn-Muffins

Spontane Backaktion am Sonntag: Schoko-Mohn-Muffins!
Eine bunte Mischung aus Kakao, Mohn, Schokoladen- und Mandelstückchen
image

Spontanes Backen ist doch immer wieder etwas Tolles. Man schaut einfach in den Schrank, was noch so im Haus ist und findet ganz neue Zutaten – Kombinationen,  die man vorher noch nie ausprobiert hatte. Bei mir war es diesmal die Mischung von Mohn und Schokolade. Bisher hätte ich Mohn immer nur in Kombi mit Früchten oder Käsekuchen versucht…

Zutaten:
1 Ei
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1/2 Tasse Butter
1 Tasse Milch
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
+ 3 EL Mohn
+ 2 EL Mandelstückchen
+ 1 EL Schokostückchen

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und dann den Mohn, die Mandeln und Schokostückchen unterheben. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 175° circa 15-20 Minuten backen. Und schon sind sie fertig!

image

Advertisements

Birnen-Mohn-Muffins

image

Hier mal ein Muffinrezept für Fingerfertige: Das Besondere ist das schöne Dekor aus Birnenstreifen. Hübsch drapiert sehen die Muffins nach dem Backen aus wie Rosen!

Zutaten:
1 Ei
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1 Tasse Milch
1/2 Tasse Butter
1 TL Backpulver
3 EL Mohn
1-2 Birnen

image

Für den Teig einfach alle Zutaten (bis auf die Birne) mischen und in kleine Muffinförmchen füllen.

image

Die Birne mit einem Schäler in dünne Spiralen/Streifen schneiden. Die Schale am Besten dranlassen, dann sehen die Rosen später noch besser aus.

image     image

Die Birnenstreifen werden nun vorsichtig spiralenförmig auf den Teig in die Muffinförmchen gelegt. Es dürfen ruhig Unregelmäßigkeiten und kleine Lücken enstehen. Beim backen füllt der Muffinteig die Lücken aus.
Wer möchte, kann die Birnen nun noch mit etwas Zucker und Zimt bestreuen. So karamellisieren sie im Ofen leicht und werden noch leckerer.

image

Nach circa 15-20 Minuten bei 175° sind die kleinen Rosen-Muffins fertig!