Buttermilch-Haferflocken-Muffins mit Kirschen

image

Zum Wochenende ist bei mir meistens die Zeit, mal wieder ein paar leckere Muffins zu backen. Dieses Mal eine gesunde Variante mit Buttermilch und Haferflocken. Denn, nur weil man etwas auf seine Ernährung achten will, muss man noch lange nicht auf Süßes verzichten! Die Buttermilch enthält viele wichtige Nährstoffe und Calcium und die Haferflocken machen dazu noch lange satt. Ein perfekter Wochenendsnack!

Zutaten:
250 ml Buttermilch
100 g Zucker
300 g Mehl
100 – 150 g zarte Haferflocken
125 g weiche Butter
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1/2 Glas Kirschen

Für den Muffin-Teig zuerst das Ei mit dem Zucker und dem Vanillezucker aufschlagen.  Anschließend die Butter untermixen und dann die Milch dazugeben. Dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver durchsieben und unter die Masse rühren.
Zum Schluss die Haferflocken unterrühren und die Kirschen unter den Teig heben.
Den Teig auf 12-16 Muffinförmchen verteilen und bei 175° circa 20 Minuten backen.

image

Advertisements

Blaubeer-Kokos-Cupcakes

image

*Time for another vegan recipe*

Ich habe mal wieder eine neue Muffin/Cupcake – Variante ausprobiert. Vegan sollte sie sein und – wie immer – natürlich super lecker! Dieses Mal habe ich die normale Kuhmilch durch Kokosmilch ersetzt, denn ich liebe Kokos.
Das hat wunderbar funktioniert, ist gesund und schmeckt wahnsinnig gut. Und nun zum Rezept:

Zutaten:
1 Tasse Kokosmilch
1/2 Tasse Wasser
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1/2 Tasse Kokosöl (flüssig)
1 EL Backpulver
1 Pck Vanillezucker
1 Tasse frische Blaubeeren

image

Alle Zutaten miteinander verführen und die Blaubeeren (es gehen auch tiefgefrorene, aber frische schmecken natürlich immer ein kleines bisschen besser ) unterheben.
Den Teig auf 12-18 Muffinförmchen verteilen und bei 175° circa 20 Minuten backen. Die Muffins können dann nach Belieben dekoriert werden: z.B. mit einem tollen Topping, Sahne und Zuckerblüten in Frühlingsfarben.

image

Cappuccino-Muffins

image

Einfach, schnell und gelingt immer!

Zutaten:
1Ei
1 1/2 Tassen Mehl
3-4 EL Cappuccino-Pulver
1/3 Tasse Zucker
1 TL Backpulver
1/2 Tasse Butter
1 Tasse Cappuccino (oder Milchkaffee)

image

Alle Zutaten miteinander vermischen, in Muffinförmchen füllen und bei 175° circa 15-20 Minuten backen. Fertig!

Ich habe meine Muffins noch mit Gojibeeren verfeinert. Man kann genauso gut auch jede andere Frucht/Beere oder Nüsse nehmen.

Birnen-Mohn-Muffins

image

Hier mal ein Muffinrezept für Fingerfertige: Das Besondere ist das schöne Dekor aus Birnenstreifen. Hübsch drapiert sehen die Muffins nach dem Backen aus wie Rosen!

Zutaten:
1 Ei
2 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1 Tasse Milch
1/2 Tasse Butter
1 TL Backpulver
3 EL Mohn
1-2 Birnen

image

Für den Teig einfach alle Zutaten (bis auf die Birne) mischen und in kleine Muffinförmchen füllen.

image

Die Birne mit einem Schäler in dünne Spiralen/Streifen schneiden. Die Schale am Besten dranlassen, dann sehen die Rosen später noch besser aus.

image     image

Die Birnenstreifen werden nun vorsichtig spiralenförmig auf den Teig in die Muffinförmchen gelegt. Es dürfen ruhig Unregelmäßigkeiten und kleine Lücken enstehen. Beim backen füllt der Muffinteig die Lücken aus.
Wer möchte, kann die Birnen nun noch mit etwas Zucker und Zimt bestreuen. So karamellisieren sie im Ofen leicht und werden noch leckerer.

image

Nach circa 15-20 Minuten bei 175° sind die kleinen Rosen-Muffins fertig!