Rumkugeln und Zimtbuttertrüffel

image

Zur Adventszeit liebe ich diese kleinen schokoladigen Naschereien. Sie sind auch ein tolles Mitbringsel zum Adventsessen.

Rumkugeln:
100 g Schokoladenkuchen
200 g dunkle Schokolade
2-3 EL Rum (ich habe Amaretto genommen)
1 TL Zimt
Schokostreusel

image

Ich hatte noch einen Rest Schokoladenkuchen von einer Feier übrig, den ich für die Rumkugeln zerbröselt habe. Sonst muss man schnell einen Kuchen oder Muffins backen. (Alternativ geht natürlich auch gekaufter Kuchen)
Die Kuchenbrösel beträufle ich mit dem Amaretto und mische den Zimt drunter. Der Zimt gibt den Kugeln einen schönen weihnachtlichen Geschmack. (Man kann ihn aber auch weglassen.) Die Schokolade schmelze ich im Wasserbad und rühre sie unter die Kuchenmasse. Die Schokomasse muss nicht kaltgestellt werden, sondern kann direkt weiterverarbeitet werden. Mit einem Teelöffel portioniere ich die Masse und rolle sie in den Handflächen zu kleinen Kugeln. Das ist eine etwas klebrige Angelegenheit. Aber dafür kann man hinterher die Schokoladenhände abschlecken  😉
Zum Schluss rolle ich de kleinen geformten Kugeln in Schokostreusel. Fertig!

Zimtbuttertrüffel
100 g Butter
150 g Vollmilchschokolade
2 TL Zimt
2 EL Rum
50 g Puderzucker
+ Zucker und Zimt zum Wälzen

image

Dieses Rezept ist eine echte kleine Kalorienbombe. Aber eine winzige Trüffelkugel schadet ja nicht. Je kleiner man die Kugeln formt, desto mehr darf man vernaschen 😉
Die Butter und die Schokolade schmelze ich zusammen im Wasserbad. Und rühre dann die restlichen Zutaten (Rum, Zimt, Puderzucker) unter. Die Masse muss nun abkühlen und etwas fest werden, damit man sie zu Kugeln formen kann. Mit einem Teelöffel steche ich die gewünschte Menge der Zimtbuttermasse heraus. Durch die Wärme der Handflächen wird die Masse wieder weich und lässt sich ganz leicht zu kleinen Kugeln formen. Jetzt wälzt ich die Kugeln noch in einem Gemisch aus Zimt und Zucker (einfach in eine Schüssel oder einen flachen Teller geben und die fertige Kugel darin rollen)
Die Zimtbuttertrüffel sollten dann am Besten im Kühlschrank gelagert oder direkt vernascht werden. 😇

Schöne Adventszeit euch allen!

Advertisements